TAG Heuer Customer Service Pforzheim: Wo alles rund läuft

Die Uhren aus dem Hause TAG Heuer sind auf allen Kontinenten gefragt. TAG Heuer ist aktuell der viertgrößte Luxusuhrenhersteller der Welt, Weltmarktführer im Bereich Chronographen 1.000 bis 5.000 Euro, beschäftigt insgesamt mehr als 1.000 Mitarbeiter und unterhält ein Netz von eigenen Boutiquen und 150 Servicezentren weltweit. Eines davon hat Mitte Juni dieses Jahres in Pforzheim in der Wilhelm-Becker-Straße 11B seine Türen in den neuen Räumlichkeiten geöffnet. Von hier aus werden nun Kunden und Fachhändler aus ganz Deutschland, Österreich und Dänemark betreut.

Manager des TAG Heuer-Customer-Service-Centers ist Markus Breitsamer. Mit seinem 16-köpfigen Team sorgt er mit höchstem handwerklichen Können und hohem professionellen Engagement dafür, dass die edlen Zeitmesser auch weiterhin so rund laufen, wie es ihr exzellenter Ruf seit 152 Jahren verspricht. Das umfassende Leistungsspektrum reicht von Garantieleistungen über Reparaturen und Prüfungen bis hin zu kompletten Überholungen sowie der Lieferung von Ersatzteilen für den Fachhandel.

„Wir haben hier mehr als 25 Jahre Erfahrung mit der Marke TAG Heuer. Die Kunden können sich daher bei uns auf absolute Fachkompetenz verlassen“, so Markus Breitsamer. Überzeugende Kompetenz bescheinigt er auch der Firma stiegele büro+objekt, die den Auftrag zur Ausstattung der verschiedenen Büros sowie des Konferenz- und Aufenthaltraums incl. Teeküche erhielt.: „Wir haben bei mehreren Anbietern Angebote eingeholt. Bei Stiegele haben uns das tolle Konzept und die guten Ideen gefallen. Die Möblierung ist sehr flexibel, was uns zum Beispiel im Konferenzraum die Möglichkeit bietet, uns für ganz unterschiedliche Anlässe immer passend einzurichten. Ich kann Stiegele nur empfehlen. Wir wurden gut beraten, die Planung hat gepasst und die Abwicklung war perfekt.“

stiegele büro + objekt GmbH & Co. KG – es geht in 3. Generation weiter

Mit frischem Wind und vielen guten Ideen übernimmt ab 01.10.2012 Florian Wahlefeld das Familienunternehmen in 3. Generation:

1949 von Hans Stiegele als Fachgeschäft für Büromaschinen in der Calwer Straße gegründet. Ehefrau Ilse Stiegele und ab 1972 Tochter Irmgard sind mit im Unternehmen tätig.
1980 Wolfgang Wahlefeld tritt als Schwiegersohn mit in die Firma ein, die folgenden Jahre sind geprägt von stetigem Wachstum.
1988 Neubau in Brötzingen, Übernahme der Geschäftsführung durch Wolfgang Wahlefeld, über 25 Mitarbeiter sind in den Bereichen EDV, Anwendungsberatung, Kopieren/Drucken und Büroeinrichtung beschäftigt.
2001 Verkauf der Bereiche EDV/Anwendungsberatung und Kopierer - Auslagerung des Geschäftsbereich Büroeinrichtung in die stiegele büro + objekt. Erfolgreiche Weiterführung durch Irmgard und Wolfgang Wahlefeld - Marktführer Büroeinrichtung in der Region.
2009 Florian Wahlefeld beginnt nach Ausbildung beim Branchenführer Steelcase sowie In- und Auslandspraktika, Studium der Betriebswirtschaft seine Tätigkeit mit Verantwortung für Vertrieb und Marketing.
2012 Zum 1.10.2012 ändert sich die Firmierung in stiegele büro + objekt GmbH & Co. KG und Florian Wahlefeld übernimmt die Geschäftsführung.

Für unsere Kunden und Partner ändert sich nichts – wir arbeiten genau so weiter wie bisher und machen:

mehr Lust. aufs Büro.

weko – Das vernetzte Wohnbüro

Der Hersteller weko aus Köln entwickelt und produziert Systemmöbel für multifunktionale Einrichtungskonzepte.

Das neuste Produkt des Unternehmens ist das vernetzte Wohnbüro, ein platzsparendes Möbel mit optimaler Raumnutzung. Zentrale Unterbringung von technischen Geräten, Unterlagen und Kleinmaterialien sowie die ausschwenkbare Tischplatte sorgen für geringen Platzbedarf – ideal für den Arbeitsplatz zuhause. Integrierte Strom-, Daten- und USB-Anschlüsse sowie eine adaptierbare Leuchte runden als Zubehör das Programm ab.

Das Wohnbüro können Sie sich in unserer Ausstellung anschauen – kommen Sie vorbei!

Bavarian Days 2012 – 100 Jahre Steelcase

100 Jahre Steelcase – von diesem großen Ereignis ging eine ganz besondere Atmosphäre aus, was für alle Gäste, Kunden, Fachhändler und Mitwirkenden zu spüren war. 950 Besucher waren der Einladung gefolgt und feierten das Jubiläum. Jim Hackett, der CEO von Steelcase Inc., kam für diese einzigartige Veranstaltung aus Grand Rapids und zeigte in seiner Ansprache wie es Steelcase in den letzten 100 Jahren gelungen war zum Marktführer aufzusteigen und wie die Marktposition in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden soll.

Der vernetzte Arbeitsplatz von morgen war das Thema verschiedener Präsentationen und Workshops, von denen sich die Gäste inspirieren ließen. Vorgestellt wurden Lösungen und Produkte die Teamarbeit unterstützen und die Kommunikation fördern. Die Marke Coalesse der Steelcase Inc. feierte Europapremiere. Das Programm umfasst Möbel, die eine perfekte Verbindung zwischen Privat- und Arbeitsleben schaffen.

Wir werden Sie in den kommenden stiegele news über die Themen und Lösungen informieren.

Wir freuen uns über die Aufträge zur Einrichtung folgender Objekte: