Digel AG in Nagold: Anspruch verpflichtet

Mit seiner markanten, von Glas und Stahl dominierten Fassade setzt das neue Verwaltungsgebäude der Digel AG unter den Zweckbauten im Nagolder Industriegebiet Wolfsberg ein weithin sichtbares Zeichen in Sachen Design. Neun Millionen Euro hat das international erfolgreiche Modeunternehmen in den vom Nagolder Architekturbüro Stikel entworfenen hypermodernen Neubau investiert, der nach 17 Monaten Bauzeit im Mai dieses Jahres bezogen werden konnte.

Auch das Innere des Gebäudes zeugt von Stil und Geschmack. Ein spektakuläres Atrium öffnet sich 15 Meter in die Höhe, Silber, Weiß und Schwarz dominieren die Szenerie und signalisieren Modernität und Zeitlosigkeit. Vorstand Jochen Digel erläutert: „In unserer Branche ist es wichtig, sich auch nach außen darzustellen. Die Kunden verbinden unseren Auftritt mit unseren Produkten.“

Für die Büros realisierte Innenarchitekt Jürgen Wittek eine Planung, bei der die vorhandene Fläche mit einheitlichen, großzügigen und flexiblen Arbeitsplätzen optimal ausgenutzt werden konnte. „Eine der Herausforderungen dabei war, die Arbeitsplätze so zu gestalten, dass auch ohne Wände das Gefühl eines Einraumbüros entsteht“ erinnert sich Jürgen Wittek.

Mit der Ausstattung für insgesamt 110 Arbeitsplätze, die Vorstandsetage, mehrere Konferenzräume sowie Cafeteria- und Loungebereiche im neuen Verwaltungsgebäude der Digel AG wurde stiegele büro+objekt beauftragt. „Wir sind seit vielen Jahren Kunde bei Stiegele“ erklärt Jochen Digel, denn: „Die Firma Stiegele passt gut zu uns. Sie ist sehr modern, hat, ähnlich wie wir auch, einen Anspruch an Stil und Qualität und bietet einen sehr guten Service.“

Form folgt Funktion - Gewinnspiel

Form und Funktion sind in der kleinsten Struktur vorbestimmt.

Diese Kugel ist zentrales Element eines bekannten Möbelbau-Systems das wir in Kürze als neuer Vertriebspartner in unserer Ausstellung präsentieren werden.

Nennen Sie uns den Hersteller! Unter den ersten 100 richtigen Antworten verlosen wir ein Apple iPad!

Senden Sie Ihre Antwort entweder an info@stiegele-bo.de oder posten Sie diese auf unserer Facebook-Seite.